Startseite Private Hautarzt-, Laser- und Venenpraxis

Telefon 07141 / 9747020

Ursachen, Diagnose und erfolgreiche Behandlung von Haarausfall

Haarausfall bei Männern und Frauen muss nicht sein und kann heutzutage in den meisten Fällen erfolgreich behandelt werden. Es ist normal, dass ältere Menschen weniger Haare haben als jüngere. Zudem ist ein Haarausfall bis zu 100 Haaren am Tag insgesamt oder bis zu insgesamt 200 Haaren an dem Tag, an dem man die Haare wäscht, normal. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um den Haarausfall zu stoppen und um eventuell auch das Wachstum von neuen Haaren wieder anzuregen!

Ursachen


Viele Ursachen kommen als Auslöser von Haarausfall in Betracht und werden in der ersten Untersuchung mit Ihnen besprochen. Anschließend folgt eine Blutuntersuchung und eine Untersuchung der Haarwurzeln mit dem modernen und genauen TRICHOSCAN® Verfahren.

Diagnose


Haarwurzeluntersuchung TRICHOSCAN® :
Zur Durchführung sind 2 Termine in unsere Praxis erforderlich: entweder Montag und Donnerstag oder Freitag und Montag. Zwischen dem ersten und dem zweiten Termin sollen genau 3 Tage liegen, dann ist das Messergebnis am genauesten. Bei dem ersten Termin wird eine kleine Fläche von Ihrem Haar an einer un-auffälligen Stelle rasiert. Nach 3 Tagen werden die nachgewachsenen Haarstoppel mit Haarfarbe eingefärbt. Anschließend erfolgt sofort die Messung mit dem Trichoscan® Verfahren. ...
-> mehr

Trichoscan bei Haarausfall Abb.  vergrößern

Behandlung:


Die gute Nachricht: Hormonell bedingter Haarausfall lässt sich erfolgreich behandeln. Das erste Ziel ist das Stoppen des Haarausfalls.

BEHANDLUNG BEI FRAUEN:
Östrogenhaltige Haartinktur 1x täglich oder Regaine® Haartinktur 2x täglich.

BEHANDLUNG BEI MÄNNERN:
Regaine® Haartinktur oder Propecia® Tabletten. Achtung, Regaine® Haartinktur und Propecia® Tabletten enthalten keine Hormone. Die Libido (Lust auf sexuelle Aktivität) und die Potenz werden dadurch nur in Ausnahmefällen beeinflusst. Wichtig ist aber, dass Frauen im gebärfähigen Alter, die Propecia® Tabletten nicht anfassen dürfen. Wenn auf diesem Weg kleinste Mengen des Wirkstoffs in ihren Körper gelangen und sie schwanger werden, besteht die Gefahr, dass das Kind missgebildet ist! Außerdem kann das Aussehen des Spermas sich unter der Einnahme von Propecia® verändern ohne das Zeugungspotential zu verändern. Kinder dürfen auch gezeugt werden unter Einnahme von Propecia® .

DAUER DER BEHANDLUNG:
Die Behandlung sollte ganz regelmäßig durchgeführt werden. Meistens dauert es mindestens 3-6 Monate bis der Haarausfall merklich gestoppt ist. Durch die Behandlung wird der Anteil der Haare in der Wachstumsphase wieder erhöht, feine Vellushaare können sich wieder umbilden in die kräftigeren Terminalhaare. Die Behandlung sollte mindestens für 6-12 Monate durchgeführt werden. Nach 6 Monaten ist ein Kontroll Trichoscan® sinnvoll, um zu entscheiden, ob die bishe-rige Therapie anspricht. Besonders bei Männern stellt die Behandlung mit Regaine® oder Propecia® eine Langzeitbehandlung dar, da es bei Absetzen der Medikamente meistens wieder zu Haarausfall kommt.

Aktuelles

Praxisvideo

> Hydrafacial(R)
- die Innovation aus USA für frische, reine Haut!

> Fadenlifting
Neuartiges Facelift durch PDO Fäden und Happy Lift Fäden. Ein Facelift mit Fäden zur Anhebung von Hängebäckchen, herabhängenden Mundwinkeln oder zur Straffung der Kinnlinie oder des Halses ist mit den neuartigen Fäden, die unter die Haut gezogen werden. Ab sofort in unserer Praxis möglich!

> Leberfleckuntersuchung
mit Computermikroskopie - Die Lebensversicherung
Ihrer Haut

> Tipps bei Sonnenallergie

> NEU FRAXEL Laser
gegen Aknenarben, Falten, Pigmentstörungen
und grobporige Haut.

> Nagelpilz
nicht nur ein kosmetisches Problem
– Laser als neue Behandlung

> Dr. med. Isabel Gahlen
Körnerstraße 15
71634 Ludwigsburg
(bei Stuttgart)
Tel.: 07141 / 9747020

Facebook Hautarzt

Powered by: Schneewolf // AOS